Universal Music GmbH mahnt bspw. “Tales From Africa” von „Velile“ ab

Universal Music GmbH mahnt vermittels des IFPI e.V und damit unter Zuhilfenahme von Rasch Rechtsanwälte bspw. das Album “Tales From Africa” von „Velile“ ab. Die bekannten filesharing-Abmahnungen der Rasch Rechtsanwälte fallen so wie die der Waldorf Frommer Rechtsanwälte verpauschalisiert aus.

Der Fall betrifft – wie in vergleichbaren Abmahnfällen –  Internettauschbörsen. Es geht also um Filesharing, nähmlich den quasi technisch bedingten Upload in Peer-To-Peer-Netzwerken. Solche Netzwerke betreiben bspw. eDonkey, eMule, Kazaa, BitTorent, Bearshare, Azureus u.a..

Grundsätzlich erscheint es nicht empfehlenswert, die vorformulierte strafbewehrte Unterlassungserklärung unmodifiziert abzugeben. Andererseits besteht grundsätzlich eine Antwortpflicht des Abgemahnten. Um mithin auf derartige Abmahnungen angemessen zu reagieren, bitten wir Sie, uns die Abmahnung zukommen zu lassen oder uns anzurufen:

Tel: 0511/590910/30

Fax:0511/590910/55

Wir helfen Ihnen in jedem Fall! Ab 89€ brutto. Bitte besuchen Sie auch: http://www.abmahnungabwehren.de

Share

Schreibe einen Kommentar