Getty Images geht wegen Verletzung diverser Lichtbildwerke vor

Die Getty Images International mahnt zumeist zunächst selbst verpauschalisiert ab. Einige Monate später meldet sich die Kanzlei Waldorf Frommer mit einer erneuten Abmahnung und dem Ansinnen, alles vorherige sei nun gegenstandslos. Teils werden die angeblichen Ansprüche auch nicht weiter verfolgt.

Im Allgemeinen erscheint es nicht empfehlenswert, die vorformulierte strafbewehrte Unterlassungserklärung unmodifiziert abzugeben. Andererseits besteht grundsätzlich eine Antwortpflicht des Abgemahnten. Um mithin auf derartige Abmahnungen angemessen zu reagieren, bitten wir Sie, uns Ihre Abmahnung zukommen zu lassen oder uns anzurufen:

Tel: 0511/590910/30

Fax:0511/590910/55

eMail: info@abmahnungsrechte.de

Wir helfen Ihnen in jedem Fall! Ab 89€ brutto. Bitte besuchen Sie auch: http://www.abmahnungabwehren.de

Share

Schreibe einen Kommentar